Leistungen - Zahnärztin Dr. Ildiko Raab-Yazici in Maintal-Dörnigheim

Unser Streben ist es, einen optimalen Behandlungserfolg zu Ihrer vollsten Zufriedenheit zu erlangen. Daher steht zu Beginn einer Behandlung die gründliche Untersuchung und ein persönliches Gespräch mit Frau Dr. Ildiko Raab-Yazici.


Unser Behandlungsspektrum ist mit zahnmedizinischen Techniken breit gefächert und bietet folgende Leistungen:

  • Vorsorge
  • Diagnostik
  • Zahnerhaltung
  • Chirurgische Leistungen
  • Prothetische Leistungen, Zahnersatz
  • Implantologie
  • Kosmetische Leistungen

Vorsorge für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Korrekte Zahnpflege und eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung (mindestens 1x jährlich) beim Zahnarzt sind die Grundvoraussetzung. Die Vorsorge soll sich dreifach lohnen: für Zähne, Mund und Kiefer. Wer regelmäßig die Zahnvorsorge beansprucht und die Ratschläge seines Zahnarztes befolgt, kann seine Zähne und seine Mundgesundheit bis ins hohe Alter bewahren.

Zähne

Karies steht im Mittelpunkt jeder zahnärztlichen Kontrolluntersuchung. Kariöse Stellen werden versorgt und undichte Füllungen erneuert, bevor ein Zahn so stark zerstört ist, dass man ihn nur noch überkronen kann oder sogar entfernt werden muss.

Mund

Um Zahnfleischentzündungen vorzubeugen, werden harte (Zahnstein) und weiche Zahnbeläge (Plaque) entfernt. Eine unbehandelte Parodontose kann zu Zahnlockerung und letztendlich zu Zahnverlust führen.

Kiefer

Um etwaige Erkrankungen und Störungen (Dysfunktion) des Kauapparates zu diagnostizieren, wird eine sogenannte klinische Funktionsanalyse durchgeführt. Hierbei überprüft der Zahnarzt den Zustand und das Zusammenwirken der Zähne (z.B. Schlussbiss). Somit geben zum Beispiel Abrassionen (Schleifspuren) Hinweise  auf Zähneknirschen und Kiefergelenkserkrankungen.

Diagnostik

Mit der intraoralen Kamera wird eine Videoaufnahme des erkrankten Bereichs im Mund erstellt und auf dem Bildschirm vergrößert angezeigt. Bewegte Bilder aus jedem Winkel des Mundraums ermöglichen es dem Patienten, den zu behandelnden Bereich aus der Perspektive des Zahnarztes zu sehen. Ebenso ermöglicht es Ihrem Zahnarzt eine genaue Diagnose zu stellen und kann die  Abstimmung mit dem Praxisteam und dem Dentallabor erleichtern.

Zahnerhaltung

Ein wichtiges Ziel zahnärztlichen Handelns ist es, die natürlichen Zähne möglichst zu erhalten. Daher zählen alle vorbeugenden wie auch therapeutischen Maßnahmen zur Zahnerhaltung, die den Zahn in seiner Form und Funktion erhalten oder wiederherstellen, ohne den Zahn durch einen Zahnersatz ersetzen müssen.

Zahnfüllungen

Zahnfüllungen dienen zum Wiederherstellen der Zahnform und Stabilität der Zähne nach Entfernung der Karies. Die Zahnhartsubstanz wird bei Kariesbefall oder bei defekten Zahnfüllungen wie auch bei Zahnabnutzung wo Substanzverlust entsteht mit modernen Füllungsmaterialien wie Kunststofffüllungen oder Kompositfüllungen (direktes Verfahren) ersetzt. Diese werden in einzelnen Lagen aufgetragen und müssen mit einer Lampe ausgehärtet werden.


Im indirekten Verfahren werden die Füllungen mit Keramik oder auch Gold ersetzt, welche im zahntechnischen Labor hergestellt werden.

Wurzelbehandlung

Eine Wurzelkanalbehandlung wird umgangssprachlich als Wurzelbehandlung bezeichnet, die der Zahnerhaltung dient, wenn der Zahnnerv (Pulpagewebe) im Zahn geschädigt ist. Bei einer Entzündung des Zahnnervs wird der Wurzelkanal gereinigt, solange bis der Wurzelkanal von Keimen und Bakterien befreit ist. Danach folgt die Wurzelkanalfüllung.

Zahnfleischbehandlung

Parodontitis ist vielfach eine unbemerkt verlaufende Zahnfleischentzündung, die ohne Zahnfleischbehandlung  und Parodontosebehandlung zu Zahnverlust führen kann, weil sie schleichend und über längere Zeit schmerzfrei bleiben kann.


Die Zahnfleischbehandlung ist bei modernen Verfahren nicht schmerzhaft und wenig invasiv und belastend. Als erstes werden als Vorbehandlung die Zähne von Zahnbelägen gereinigt. Dann erfolgt die Parodontosebehandlung  wo die Wurzeloberfläche von Bakterien und anhaftenden Belägen gereinigt und geglättet werden. Die Wurzelreinigung wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt.


Während der Dauer der Behandlung können zusätzliche Spüllösungen oder die Einnahme von Antibiotika eingesetzt werden.

Prothetische Leistungen / Zahnersatz

Durch Verlust der Zähne durch einen Zahnunfall oder Zahnverlust im Alter muss man auf schöne Zähne und ein strahlendes Lächeln nicht verzichten, denn dafür gibt es Zahnersatz. In unserem praxiseigenen Labor fertigen wir ästhetischen und hochwertigen Zahnersatz. 


Zu unserem Spektrum gehören:

  • Keramisch vollverblendete Kronen und Brücken
  • Zirkon krönen und Brücken (Vollkeramik)
  • Kombiniert festsitzend-herausnehmbarer Zahnersatz
  • Totalprothetik
  • Implantatgetragener Zahnersatz
  • Veneers
  • Inlays 
  • Prothesen-Sofortreparatur und Instandsetzung

Durch unser Praxis eigenes Labor sind wir in der Lage, auf Ihre Wünsche individuell einzugehen und Ihren Zahnersatz schnellstmöglich zu fertigen.

Chirurgie

Zu den chirurgischen Eingriffen an Zähnen oder Kieferknochen zählen von der einfachen Extraktion eines Zahnes bis hin zur Entfernung verlagerter oder störender Weisheitszähne. Eine Resektion der Wurzelspitze dem Erhalt wurzelentzündeter Zähne.

Operative Entfernung Weisheitszahn

Die häufigsten Gründe zur Entfernung der Weisheitszähne sind von ihnen ausgehende Entzündungen, Schädigungen der Nachbarzähnen oder Verschiebung der ganzen Zahnreihe (nach kieferorthopädischer Behandlung).


Diese Probleme erfolgen meist darin, dass die Weisheitszähne im vollbezahnten Kiefer nicht genügend Platz haben um vollständig durchzubrechen und sich somit in die Zahnreihe einzuordnen. Es liegt immer das Bestreben darin, den Eingriff so schonend wie möglich durchzuführen, um die postoperative Schwellung klein und die Schmerzen gering zu halten. So gelingt auch eine problemlose Ausheilung und Regeneration der Knochenwunde.

Wurzelspitzenresektion

Die Wurzelspitzenresektion ist ein Standardoperationsverfahren zur chirurgischen Zahnerhaltung. Durch das Abtragen der Wurzelspitze, der Entfernung des entzündlich veränderten Gewebes und den bakteriendichten Abschluss des Wurzelkanals sollen Infektionen beseitigt werden, um den Zahn zu erhalten.


Der Zahnarzt nimmt einen solchen  operativer Eingriff vor, wenn ein chronisch entzündlicher Prozess im Bereich der Wurzelspitze nicht durch eine herkömmliche Wurzelbehandlung abklingt oder wenn sich im Röntgenbild Veränderungen zeigen, die einer feingeweblichen Untersuchung und damit Gewebsentnahme bedürfen.


Die Erfolgsprognose ist abhängig von der Ausgangssituation. Hierbei spielen Qualität der Wurzelfüllung und andere Kriterien eine große Rolle. In einem persönlichen Beratungsgespräch können alle Fragen fallspezifisch erörtert werden.

Implantologie

Bei der Implantologie  wird ein natürlicher Zahn durch einen künstlichen ersetzt. Dies geschieht in einer Operation, in welcher ein Implantat als künstliche Zahnwurzel eingesetzt wird. Auf diese kann dann ein oder, bei mehreren eingesetzten Implantaten, mehrere Zahnkronen gesetzt werden, die dem Erscheinungsbild eines natürlichen Zahnes entsprechen.


Eine Zahnimplantation ist altersunabhängig, vorausgesetzt Mundgewebe und Kieferknochen sind gesund. Auch Erkrankungen (Diabetes) und Gewohnheiten (starkes Rauchen) müssen berücksichtigt werden. Künstliche Zahnwurzeln brauchen ein sicheres Fundament: Knochentiefe und Knochenqualität müssen ausreichend sein, damit das Implantat stabil und fest einwachsen kann.


Bei der Vielzahl von Möglichkeit und den individuellen Gegebenheiten wird in einem Beratungsgespräch die für Sie optimale, funktional und ästhetisch beste Lösung erarbeitet.

Kosmetische Leistungen

Zahnpflege gehört für die meisten Menschen zum Alltag wie essen und schlafen. Manche betreiben mehr Aufwand als andere, aber eines gilt für alle: Sie sollten regelmäßig die professionelle Zahnreinigung (PZR) durchführen lassen.

Professionelle Zahnreinigung

Bei der professionellen Zahnreinigung werden die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen mit speziellen Handinstrumenten oder Geräten, die mit Ultraschall arbeiten, entfernt. Dadurch verschwinden bei der Behandlung auch Verfärbungen durch Tee, Kaffee oder Nikotin. Die PZR hat also nebenbei auch noch einen kosmetischen Effekt.


Nach der PZR erhalten Sie noch die Politur der Zahnflächen und eine Fluoridbehandlung des Zahnschmelzes. Auch Fragen und Tipps zur Mundhygiene gehören zu einer PZR. Was für die Patientin beziehungsweise den Patienten individuell wichtig ist, wird ebenfalls besprochen.

Fissurenversieglung

Eine weitere wichtige Rolle für die Erhaltung der Zahngesundheit spielt die Fissurenversiegelung, bei Kindern und Jugendlichen, da versiegelte Fissuren erwiesenermaßen über einen längeren Zeitraum vor Karies geschützt sind. Durch die Versiegelung der Zahnoberflächen, der Fissuren und Grübchen erhalten die Zähne für viele Jahre einen wirksamen Schutz gegen Karies. Deshalb ist aus zahnmedizinischer  Sicht die Fissurenversiegelung  für alle Zähne mit zerklüfteten Oberflächen empfehlenswert – in manchen Fällen auch für Erwachsenen.

Bleaching

Gepflegte Zähne sind unsere schönste Visitenkarte. Ein strahlendes weißes Lächeln steht für Vitalität, Schönheit und Erfolg. Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch sind wichtige Voraussetzungen fürs Bleaching (Bleichen). Je nach Verfärbungsursache, Farbe der Zähne und dem Grad der vorgesehenen Aufhellung kommen verschiedene Bleichtechniken und Wirkstoffkonzentrationen in Betracht. Sollten Sie Interesse haben, beraten wir Sie gerne welche Methode Ihre Zähne schont und zugleich eine natürlich wirkende Aufhellung erzeugt.